Monika, 2.Vorsitzende Leiterin der Schwimmschule

Monika ist unsere 2.Vorsitzende, Schwimmschulleiterin und die Seele des Vereins, sie koordiniert alles, was mit dem Training und den Kursen beim SVL zu tun hat!

 

Team_Monika Wasser ist meine Leidenschaft!
Der Aufenthalt im Wasser macht Freude und Spaß.Dieses Gefühl möchte ich unseren Mitgliedern und Kursteilnehmern vermitteln, ich habe mich lange durch den Besuch vieler Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen darauf vorbereitet. Schon als Kind habe ich mich am liebsten im Wasser aufgehalten, zum Leidwesen meiner Mutter. Den Stein des Anstoßes zur konstruktiven Arbeit mit und im Wasser bekam ich während einer der Trainingsstunden, in der Zeit als mein Sohn Tim Leistungsschwimmer war.
Nachdem ich regelmäßig viele Bahnen im Becken zurückgelegt hatte, bat mich der Abteilungsleiter des Schwimmvereines, in dem Tim zu der Zeit trainierte, um Mithilfe und schickte mich zur Trainerassistentenausbildung. Der Grundstein war gelegt. 1996 schwappte ein neuer Trend aus den U.S.A. nach Deutschland, Mary Sanders, inzwischen kenne ich sie persönlich, hatte die Aqua-Fit-Bewegung gegründet. Das war meine Profession. Ich meldete mich zum Lizenzerwerb an der Landessportschule an, bestand die Prüfung zum Aquafitinstructor, meine Lizenz hat die Nummer 13, Kind der ersten Stunden. Kurz darauf gründeten wir mit sieben Gründungsmitgliedern den Schwimmverein Lauffen e.V. über eine Breitensportgruppe, das war einmalig beim Schwimmverband Württemberg.
Nun hieß es die Schulbank drücken, inzwischen bin ich sehr gut ausgebildet, habe alle Lizenzen, die zur Leitung eines Vereines wichtig sind, erwerben können,  Ich darf mich Schwimmschulleiterin nennen und habe viele Zusatzausbildungen. Aufgrund meiner Qualifikation hat der SVL drei Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“ verliehen bekommen. Im Team besuchen wir regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen, das hält uns fit und macht Spaß.

Mir ist wichtig, dass wir alle auf dem neuesten Wissenstand sind und unsere Mitglieder und Teilnehmer davon profitieren.
Es macht mir immer noch sehr viel Spaß im und am Wasser zu sein. Die Arbeit in den Gruppen gefällt mir sehr. Weil ich vom Babyschwimmen, Anfängerschwimmen, die Aquafitgruppen und der Mitgliederbetreuung bis zur Erwachsenengruppe  als Übungsleiter die Gruppen leite, wird es mir nie langweilig. Ich freue mich immer wieder auf die Gruppenstunden und noch mehr, wenn auch die Teilnehmer meine Mühen durch ein Lächeln belohnen und so vielleicht für wenige Minuten ihren Alltagsstress vergessen können.